JOBfoundation
  • Logo kulturjobs.net
    Anzeigen des Jobs direkt auf der Partnerseite: kulturjobs.net
  • OÖ. Theater und Orchester GmbH
    Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher:innen und mehr als 800 Mitarbeiter:innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs. Das Bruckner Orchester Linz ist in der Anzahl der Musiker:innen das zweitgrößte Berufsorchester Österreichs.

    Orchesterinspektor:innen

    4020 Linz
  • Aufgaben:

    Die/der Orchesterinspektor:in sorgt dafür, dass der Orchesterbetrieb reibungslos und in der jeweils erforderlichen Besetzung funktioniert. Hauptaufgabe ist die termingerechte Sicherstellung der benötigten Personalressourcen auf Basis der Vorgaben der künstlerischen und kaufmännischen Leitung. Der Arbeitseinsatz ist sehr flexibel und orientiert sich unmittelbar am Proben-, Aufführungs- und Reisebetrieb des Orchesters. Er ist mit Nacht-, Sonn- und Feiertagsdiensten verbunden.

    Zu Ihren Aufgaben zählen u.a.
    • die Aufstellung und Aktualisierung der Dienst- und Einsatzpläne des Orchesters, sowie die Erfassung und Führung statistischer Auswertungen
    • die Vorausplanung der Verfügbarkeit des Orchesterpersonals abhängig von der Besetzung einzelner Werke
    • die Abstimmung von Dienstplänen mit den Diensteinteiler:innen der Stimmgruppen
    • die Planung des Einsatzes von Verstärkungsaushilfen bei größer besetzten Werken
    • das Engagement von Aushilfen (auch bei kurzfristigen Erkrankungen oder Absagen) und von Musiker:innen mit ungewöhnlichen Nebeninstrumenten
    • Verantwortung für die Einhaltung der einschlägigen Sicherheitsbestimmungen (Nacht- und Ruhezeiten, sonstige Arbeitsschutzvorschriften)
    • die Abwicklung sämtlicher Honorar- und Spesenabrechnungen für fixengagierte Musiker:innen und Aushilfen
    • bei Bedarf Beschaffung von Unterkünften für Aushilfen
    • Kontrolle und Dokumentation von Urlauben, Urlaubsansprüchen, Krankmeldungen, Arbeitsbefreiungen, Nebentätigkeiten und Freistellungen von Orchestermitgliedern
    • die Verwaltung und Organisation des Dienstinstrumentariums (gemeinsam mit den Orchesterwarten und dem Orchesterbüro) sowie die Bedarfsplanung und auch eigenständige Erledigung von Wartungs- und Beschaffungsvorgängen, innerhalb der vorgegebenen Grenzen.

  • Anforderungen:

    SIE bieten uns:
    • Berufserfahrung im Orchesterbereich
    • Terminliche Flexibilität und Bereitschaft zum Einsatz zu ungewöhnlichen Zeiten
    • Gute Kenntnisse der einschlägigen Musikliteratur
    • Gute Kenntnisse im Bereich des Instrumentariums eines klassischen Orchesters
    • Organisationsgeschick, Führungsqualitäten, hohe Flexibilität und Belastbarkeit
    • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Sensibilität im Umgang mit künstlerischem Personal
    • Sie sind aufgeschlossen, kommunikativ und sozial kompetent
    • Sichere Anwendung von MS-Office-Programmen
    • Sie arbeiten gerne eigenständig, sind aber trotzdem ein Teamplayer
    • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Hohe Eigeninitiative und Organisationstalent runden Ihr Profil ab

  • Info:

    WIR bieten Ihnen:
    • Eine spannende Aufgabe in einem der größten österreichischen Orchester
    • Ein kollektivvertragliches Monats-Entgelt von ca. € 2.859,50 brutto, zzgl. eventueller Mehrdienstleistungspauschale, mit Bereitschaft zu höherer Abgeltung bei entsprechend höherer Qualifikation

  • Home-Office Möglichkeiten: ein paar Tage je Woche
    Bewerbung erwünscht per: Email

  • Bewerbungsfrist: 15. August 2022
  • Kontakt:

    bewerbung@landestheater-linz.at