JOBfoundation
  • Logo kulturjobs.net
    Anzeigen des Jobs direkt auf der Partnerseite: kulturjobs.net
  • Stiftung Forum Recht
    Recht ist unsichtbar und prägt trotzdem spürbar unseren Alltag. Es bietet Schutz und kann gleichzeitig leicht manipuliert werden. Seine Anwendung im Rechtsstaat schützt uns vor Willkür und gewährleistet unsere Freiheiten in einer pluralistischen Gesellschaft. Mit dem Forum Recht wollen wir Räume schaffen, in denen Menschen über ihre Erfahrungen mit Recht und Rechtsstaatlichkeit sprechen. Hierfür entstehen in Karlsruhe und Leipzig Orte für partizipative Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Bildungsangebote, an denen wir aktuelle Themen aufgreifen und zum Gegenstand des Dialogs in der Öffentlichkeit machen. Zur Umsetzung dieses Ziels wurde 2019 die öffentlich-rechtliche bundesunmittelbare „Stiftung Forum Recht“ gegründet, die als eine in die Zukunft gerichtete Institution mit internationaler Strahlkraft insbesondere interdisziplinäre und partizipatorische Ansätze fördert. Die Stiftung Forum Recht sucht für den Bereich Marketing, Kommunikation und Digitales zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort in Leipzig eine:n wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in als Leitung Marketing, Kommunikation und Digitales (m:w:d) Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche). Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe E 13 TVöD Bund.

    Leitung Marketing, Kommunikation und Digitales (m:w:d)

    04109 Leipzig
  • Aufgaben:

    Aufgaben:
    In Ihrer Funktion leiten Sie die Abteilung Marketing, Kommunikation und Digitales in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Presse/Öffentlichkeitsarbeit, Programm/Veranstaltungen, Vermittlung/Bildungsarbeit und Digitale Strategie. Sie entwickeln die Marketing- und Kommunikationsstrategie weiter und sind zuständig für deren Umsetzung.

    Zu Ihren vielfältigen Aufgaben gehören außerdem:
    • Strategische und inhaltliche Weiterentwicklung des stiftungsweiten Marketings für zwei Standorte (Karlsruhe/Leipzig) und bundesweite Aktivitäten
    • Konzeption und Weiterentwicklung der Stiftung als starke nationale und internationale Kulturmarke verbunden mit der Fähigkeit sie zu vertreten, zu führen und ihr:e Botschafter:in zu sein
    • Steuerung eines breit angelegten Markenentwicklungsprozesses mit Zielgruppenanalyse
    • Ergebnisverantwortung zur Erreichung von messbarer Sichtbarkeit der Stiftung in der Öffentlichkeit
    • Entwicklung von Kommunikationsformaten, um die (inter-)nationale Sichtbarkeit zu steigern sowie um Wahrnehmung und Interaktion einer breiten Öffentlichkeit mit dem Programm der Stiftung spürbar zu verstärken
    • Aktive Unterstützung bei Entwicklung und Kommunikation neuer Programm- und Vermittlungsformate sowie zuverlässiges Management der fristgerechten Produktion und Distribution von Marketing- und Werbematerial
    • Verantwortung für ein adäquates Briefing für eine markenkonforme Serviceorientierung im Team der Stiftung
    • Auf- und Ausbau von Marketing-Kooperationen in Tourismus, Wirtschaft, Kultur sowie anderen möglichen Partnern und einem Multiplikator-Marketing
    • Entwicklung von digitalen Strategien innerhalb der Stiftung mit Blick auf die Handlungsfelder Audience Development, Community Outreach, digitaler Content, Partizipation und Teilhabe
    • Strategischer Aufbau und Weiterentwicklung eines wirksamen Online-Marketings
    • Verantwortung für Relaunch und (Neu-)Weiterentwicklung der Website
    • Konzeption und Projektleitung für multimediale Werbekampagnen sowie weitere digitale Assets
    • Weiterentwicklung, Koordination und Evaluation von digitalen Formaten und Projekten
    • Teamführung, Budgetverantwortung und -überwachung

  • Anforderungen:

    Ihr Profil:
    Sie sind eine Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Organisationstalent, Flexibilität und Kreativität. Ihr Verantwortungsbewusstsein ist gepaart mit Durchsetzungsvermögen und Humor.

    Außerdem bringen Sie mit:
    • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder vergleichbar) in Kommunikationswissenschaft/ Medien, BWL mit Schwerpunkt (Kultur-) Marketing und Vertrieb, Kulturmanagement oder eine vergleichbare Fachrichtung
    • Leitungserfahrung im Bereich Marketing oder Kommunikation, idealerweise in einer Kulturinstitution
    • Kenntnisse im Kulturmanagement, Social Media Management, B2C-Marketing
    • Fundierte Kenntnis in der Entwicklung und Umsetzung von analogen und digitalen Marketingkonzepten und die Anwendung von SEO, SEM und in der Website-Evaluation
    • Kommunikationskompetenz und fundierte Erfahrungen im Projektmanagement
    • Erfahrung in Personalführung mit kooperativem, integrativem und motivierendem Führungsstil mit ausgeprägter Teamorientierung
    • Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Budgets
    • Sicherer Umgang mit Anwendungen der Microsoft-Familie und den gängigen Bildbearbeitungsprogrammen
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, eine weitere Fremdsprache wünschenswert

  • Info:

    Wir bieten:
    Wir bieten eine spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Kultur, Wirtschaft und Zivilgesellschaft mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, eine betriebliche Altersvorsorge (VBL), eine offene und herzliche Arbeitsatmosphäre in einem hoch qualifizierten Team, eigenverantwortliches Arbeiten und ein kreatives Arbeitsumfeld. Weitere Informationen zur Stiftung Forum Recht unter: www.stiftung-forum-recht.de

    Die Stiftung Forum Recht hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der Belegschaft zu erhöhen und die berufliche Gleichstellung zu fördern. Bewerbungen von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Stiftung fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter:innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

    Bitte bewerben Sie sich bis zum 09. Oktober 2022 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) fassen Sie dazu in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen und benennen diese folgendermaßen:
    KP_3380_Ihr Nachname_Bewerbung
    Senden Sie dann die Datei online an KULTURPERSONAL unter kulturpersonal.de/stellenboerse oder per E-Mail an bewerbung@kulturpersonal.de.

    Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen der Stiftung Forum Recht und von KULTURPERSONAL für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

    Bei Rückfragen steht Felicitas Fletcher unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer +49 201 82289 160 zur Verfügung.

    KULTURPERSONAL GmbH
    Huyssenallee 78-80
    45128 Essen
    kulturpersonal.de

  • Home-Office Möglichkeiten: Kein Homeoffice
    Bewerbung erwünscht per: Email

  • Bewerbungsfrist: 9. Oktober 2022
  • Kontakt:

    Felicitas Fletcher

    bewerbung@kulturpersonal.de