JOBfoundation
  • Logo kulturjobs.net
    Anzeigen des Jobs direkt auf der Partnerseite: kulturjobs.net
  • Tiroler Landestheater & Orchester GmbH Innsbruck
    Die Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck als größte Kultureinrichtung Tirols und Westösterreichs sucht Verstärkung! Das Tiroler Landestheater ist ein Drei-Sparten-Haus im Repertoire-Betrieb mit Musiktheater, Schauspiel und Tanz. Mit rund 450 MitarbeiterInnen und um die 180.000 BesucherInnen im Jahr ist es die größte Kultureinrichtung Westösterreichs. Pro Spielzeit werden ca. 600 Vorstellungen gespielt; es entstehen rund 30 Neuproduktionen. Seit 2016 firmiert mit der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik GmbH eines der ältesten und renommiertesten Festivals für Alte Musik in Europa als Tochtergesellschaft des Tiroler Landestheaters. Seit Herbst 2018 ist außerdem die Betriebsführung für das Haus der Musik Innsbruck bei der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck angesiedelt. Das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck hat seitdem seinen Sitz im Haus der Musik Innsbruck.

    Personalleitung (m/w/d)

    6020 Innsbruck
  • Aufgaben:

    Ihr Aufgabengebiet
    In dieser verantwortungsvollen Führungsposition berichten Sie direkt an die Geschäftsführung. Sie tragen die Gesamtverantwortung für das operative und strategische Personalmanagement der Gesellschaft und unterstützen die Geschäftsführung aktiv bei der Umsetzung personalrelevanter Veränderungsprozesse und Organisationsprojekte.

    Zu Ihren vielfältigen Aufgaben gehören unter anderem:
    • Leitung der Personalabteilung und Führung von fünf MitarbeiterInnen
    • Weiterentwicklung der Abteilung zu einem kunden- und serviceorientierten Kompetenzteam
    • Einführung moderner digitaler und teamorientierter Arbeitsmethoden und -prozesse in der Abteilung
    • Fachkompetente und zukunftsgerechte HR-Beratung der Geschäftsführung, der Führungskräfte und Fachkräfte der Gesellschaft, aktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
    • Auf- und Ausbau eines ganzheitlichen Personalmanagements u.a. mit den Bereichen Personalsuche und -auswahl, Personalentwicklung und -bindung, Aus- und Weiterbildung, Personalverwaltung und -verrechnung, moderne Arbeits- und Arbeitszeitmodelle
    • Ausbau qualitativer und quantitativer Personalbedarfsplanungen, Erstellung und Überwachung des Personalbudgets, Umsetzung eines anforderungsgerechten Personalcontrollings
    • Fortlaufende Weiterentwicklung der HR-Strategie und Umsetzung von effektiven HR-Prozessen

  • Anforderungen:

    Ihr Anforderungsprofil
    Sie sind eine kommunikativ und administrativ starke Persönlichkeit, mit Führungserfahrung im Personalbereich und in Change-Management-Prozessen, die Freude an der Führung und Entwicklung von Menschen hat. Ihre aufgeschlossene Art und hohe Teamfähigkeit bringen Sie stets gewinnbringend für das Unternehmen ein.

    Darüber hinaus verfügen Sie idealerweise über:

    • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften, Personalmanagement, Kulturmanagement o.ä.) oder eine vergleichbare Ausbildung
    • Mind. acht Jahre erfolgreiche Berufserfahrung, davon mind. vier Jahre Berufserfahrung als Führungskraft, idealerweise im künstlerischen Betrieb eines Theaters/ Opernhauses, Festivals, Konzerthauses oder einer vergleichbaren Einrichtung
    • Breites Erfahrungsspektrum in allen Bereichen einer modernen innovativen HR-Arbeit sowie sehr gute Kenntnisse im Arbeitsrecht und der Personalverrechnung/-abrechnung
    • Umgang mit MS-Office-Produkten, Personaldatenbanken, einschlägigen ERP-Systemen
    • Ausgeprägte soziale, interkulturelle und integrative Kompetenzen
    • Besondere Gestaltungsmotivation, Lösungsorientierung, Überzeugungs- und Begeisterungsfähigkeit
    • Ausgeprägtes strategisches und unternehmerisches Denken sowie eigenverantwortliches, systematisches und ergebnisorientiertes Handeln
    • Hohe Belastbarkeit und überdurchschnittliches Engagement
    • Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gerne weitere Fremdsprachen

  • Info:

    Was erwartet Sie bei uns?
    • Ein breitgefächertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Freiraum und Möglichkeiten zu proaktiver Gestaltung
    • Ein dynamisches und wertschätzendes Arbeitsumfeld
    • Ein sympathisches, sehr engagiertes Team
    • Zahlreiche Sozialleistungen (Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Essenszuschuss, Jobticket, Betriebliche Gesundheitsförderung, vergünstigte Theaterkarten)
    • Einen Arbeitsplatz in einer Region mit hoher Lebensqualität zu allen Jahreszeiten

    Das Jahresbruttogehalt beträgt mind. € 65.000,- (Basis Vollzeit). Je nach Qualifikation und Erfahrung erfolgt eine Überzahlung.

    Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 30.11.2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und Gehaltsvorstellung zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 10 MB) und benennen Sie diese folgendermaßen:

    KEX_3301_[Ihr Nachname]_Bewerbung

    Senden Sie dann die Datei elektronisch an die von uns beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH unter bewerbung@kulturexperten.de.

    Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck und KULTUREXPERTEN für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

    Bei Rückfragen steht Ihnen Marc Grandmontagne unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer +49 201 858 91 152 zur Verfügung.

  • Bewerbung erwünscht per: Email

  • Bewerbungsfrist: --
  • Kontakt:

    Senden Sie dann die Datei elektronisch an die von uns beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH unter bewerbung@kulturexperten.de.

    Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck und KULTUREXPERTEN für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

    Bei Rückfragen steht Ihnen Marc Grandmontagne unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer +49 201 858 91 152 zur Verfügung.